Białowieża - Heimat der Wisente

Natur, Deutschland 2010

Wisente sind die Könige des Urwalds von Bialowieza. Mehrere hundert der fast ausgestorbenen Tiere leben hier in freier Wildbahn oder der angrenzenden Aufzuchtstation, und von hier aus breiten sie sich auch in Richtung Belarus, Ukraine, Russland und Lettland aus. Und das, obwohl die Jagd auf die wolligen Kolosse Anfang des 20. Jahrhunderts schon zu ihrer Ausrottung geführt hatten. Die Wisente von heute sind die Nachfahren vom Menschen wiederangesiedelter Tiere. Der Wald ist als UNESCO-Weltnaturerbe anerkannt und liegt zu einem Drittel über Polen, zu zwei Dritteln in Belarus. In der Vergangenheit hatten hier sowohl die polnischen Könige als auch die russischen Zaren gejagt. Der Film begleitet die junge Försterin Barbara Bánka, ihre Freunde und alteingesessene Imker im polnischen Teil des Waldes. Ein vielfältiger Baumbestand, aber auch Moore, Schilfflächen und langsam fließende Gewässer bestimmen das Leben in diesem letzten Tieflandurwald Europas.
44 Min.
SD
Ab 6 Jahren
Sprache:
Deutsch

Weitere Informationen

Drehbuch:

Gernot Stadler

Komposition:

Markus Wegmann

Montage:

Bilbo Calvez

Stimme:

Joachim Kerzel (Erzähler)

Originalsprache:

Deutsch

Format:

16:9 SD, Farbe

Altersfreigabe:

Ab 6 Jahren

Sprache:

Deutsch

Weiterführende Links:

IMDb